Info & Allgemeines: Gewerbepark Nürnberg Feucht

Seitenbereiche

Information zur Gasversorgungssicherheit

Aktuelle Informationen: Ausrufung Alarmstufe des Notfallplans Gas

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 23. Juni nach Abstimmung innerhalb der Bundesregierung die zweite von drei Stufen des Notfallplan Gas ausgerufen, die sog. Alarmstufe. Sie tritt ein, wenn laut Notfallplan Gas „eine Störung der Gasversorgung oder eine außergewöhnlich hohe Nachfrage nach Gas vorliegt, die zu einer erheblichen Verschlechterung der Gasversorgungslage führt, der Markt ist aber noch in der Lage, diese Störung oder Nachfrage zu bewältigen, ohne dass nicht marktbasierte Maßnahmen ergriffen werden müssen.“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sagt dazu: „Aktuell ist die Versorgungssicherheit gewährleistet, aber die Lage ist angespannt. …Grund für die Ausrufung der Alarmstufe ist die seit dem 14. Juni 2022 bestehende Kürzung der Gaslieferungen aus Russland und das weiterhin hohe Preiseniveau am Gasmarkt.“

Auch für unser Versorgungsgebiet gilt, dass die Versorgungssicherheit gegenwärtig gewährleistet ist.

Info & Allgemeines

Information zum Wechsel der Gasdruckregler/Gaszähler

Aufgrund eichrechtlicher Vorschriften ist die Gewerbepark Nürnberg-Feucht Versorgungs- und Abwasserentsorgungs GmbHverpflichtet, die Gasdruckregler und Gaszähler in ihrem Versorgungsgebiet nach Ablauf der Eichgültigkeit auszuwechseln.

Der Austausch der Geräte ist für Sie kostenfrei. Mit der Ausführung des Gasdruckregler-/Gaszählerwechsels sind die N-ERGIE Netz GmbH aus Nürnberg und deren Dienstleister die Ludwig Freitag Elektro GmbH aus Parsberg beauftragt. Sie werden vorab schriftlich über den anstehenden Gerätetausch informiert.

Wissenswertes über Erdgas

Wie kein anderer Energieträger zeichnet sich Erdgas durch seine enorme Vielseitigkeit aus. Deswegen entscheiden sich immer mehr Verbraucher für die lukrativen Erdgasangebote der Gasversorgung des Gewerbeparks. Denn wir bieten Ihnen alle Vorzüge dieses zeitgemäßen Energieträgers.

Verwendung von Erdgas:

Erdgas wird von Haushalten überwiegend für Raumheizung und Warmwasserbereitung eingesetzt. In der Industrie wird Erdgas außerdem für die Erzeugung von Prozesswärme verwendet. In der chemischen Industrie ist es ein bedeutender Rohstoff für die Erzeugung chemischer Stoffe. Im Gewerbe wird Erdgas in Bäckereien und Großküchen eingesetzt, aber auch in Gartenbau- und Pflanzenzuchtbetrieben für die Gewächshausheizung.

Gründe, die für Erdgas sprechen:

  • Bei der Verbrennung von Erdgas entstehen kein Ruß, kein Staub, kein Schwefeldioxid und nur wenig Stickstoffoxid und weniger Kohlendioxid als bei anderen fossilen Energieträgern.
  • Erdgas lässt sich energiesparend einsetzen. Es muss nicht aufbereitet werden, bevor es zur Wärmeerzeugung genutzt wird.
  • Erdgasverwendung schafft Platz im Haus. Die Heizkessel sind klein und es werden keine Vorratstanks benötigt.
  • Erdgas ist zukunftssicher: Die Vorräte reichen bis weit ins nächste Jahrhundert.
  • Unser Know-how garantiert ihnen ständige Verfügbarkeit bei höchsten Sicherheitsstandards - selbstverständlich zu konsequent marktorientierten Preisen.